Winterproduktion 2019/20

!!! Corona-Ersatztermine im November 2020 !!!

/ vor dem Frost

Ein WALLANDER-Krimi nach Henning Mankell

Österreichische Erstaufführung

"Als 'alter Mankell-Leser' war ich natürlich neugierig, wie man so ein Stück (mit wechselnden Locations) auf diese kleine Bühne bringen kann. Aber ich muss sagen: grandios gelöst!!! Einmal die Bank hin und dann wieder weg, ein bisschen Tischerlrücken - so entsteht immer wieder ein anderer Raum. Auch die im Hintergrund eingeblendeten Schauplätze ließen das Ganze sehr realistisch erscheinen. Mit diesem Experiment habt ihr sehr viel MUT bewiesen. Das ganze Ensemble hat die Figuren wirklich so gebracht, wie man sich diese beim Lesen vorstellt. !!! BRAVO !!!"

Robert K. / NÖ

mit

 

Elisabeth Spiwak als Linda Wallander

Manfred Baatz als Kurt Wallander

Alfred Schibor als Erik Westin

Jasmin Redl als Anna Westin

Max Glatz als Stefan Lindmann

Verena Proksch als Ann-Britt Höglund

Alexander Bogensperger als Torgeir Langaas

Gernot Maxa als Friedhofsgärtner, Makler, Krimineller sowie Klavierlehrer Frans Vigsten

Martina Hauschka als Henrietta Westin

Kerstin Tschinkel als Zebra

Edith Weindlmayr-Mut als Birgitta Medberg

 

Regie: Edith Weindlmayr-Mut

Foto: Pixabay

 

 

 

Alex Jokel

als

Nachrichtensprecher

Nur noch drei Spieltermine

FR, 20. November 2020 / 19.00 Uhr

SA, 21. November 2020 /  18.00 Uhr

SO, 22. November 2020 / 16.00 Uhr

Ort

KATTUS-Keller

Billrothstraße 51, 1190 Wien




Zum Stück

 

Es beginnt mit Schwänen, die als lebende Fackeln in den Tod fliegen. Feuerattacken auf weitere Tiere folgen. Junge Frauen verschwinden, Menschen werden ermordet. Kirchen brennen. Und im Zentrum der Ermittlungen stehen Kurt Wallander, Schwedens berühmtester Kommissar, und seine Tochter Linda, die noch nicht einmal ihren Polizeidienst angetreten hat. Schon bald ist sie nicht nur Jägerin, sondern auch Gejagte...

 

Eine spannende Story, atmosphärische Dichte und ein Ende mit Nachdenkfaktor machen diese österreichische Erstaufführung zu einem Muss für alle Krimi-Fans!

"Lieber Herr Mut, ich gratuliere zur gelungenen Produktion des Wallander-Krimis. Besonderes Lob gebührt den weiblichen Hauptdarstellerinnen, der szenischen Aufbereitung der Handlung und der musikalischen Untermalung. Es war ein kurzweiliger, unterhaltsamer Silvester-Abend."

Hildegard M. / Wien

Vor dem Frost / Schweden-Krimi von Henning Mankell / in der Bearbeitung von Christian Scholze / auf Basis der deutschen Übersetzung von Wolfgang Butt / für UNSER THEATER bearbeitet von Edith Weindlmayr-Mut / Aufführungsrechte: Originalrechte beim S. Fischer Verlag, Frankfurt; Amateurrechte beim Deutschen Theaterverlag, Weinheim; Deutschland

 

Ehrenschutz

Daniel Resch

Bezirksvorsteher

von Döbling



Reinhard Mut / office(at)unsertheater.at / 0664/121 81 67


 

 

 © 2020 UNSER THEATER / Fotos: Hans Prammer


Ich hatte einen Traum

Komposition, Text, Klavier, Gesang:

Reinhard Mut

Intendant von UNSER THEATER und Liedermacher

www.reinhardmut-liedermacher.at

AKM 2009